Angaben gemäß § 5 TMG:

 Dr. Bernd Wrede

 Holstenglacis 6

 20 355 Hamburg

 

Tel.: +49 171 7042639 

E-Mail: wrede@gmx.biz

Web: https://www.elbphilharmonie-plaza-fuehrungen.de/kontakt/

 

Aufsichtsbehörde:

Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Altona

 

 

Quellenangaben für die verwendeten Texte und Bilder:

© Bildquellen und Texte, Dr. Bernd Wrede

© "Alpinistische Scheibenreinigung" mit freundlicher Genehmigung von Claudia Trieloff

© "Das Chilehaus" mit freundlicher Genehmigung von Friedrich Seyler

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.         Anmeldung

  • Mit seiner Anmeldung bietet der Kunde den Abschluss eines Vertrags auf Basis der Tourbeschreibung und dieser AGB an. Die Anmeldung erfolgt schriftlich, per Buchungsanfrage oder per E-Mail.
  • Der Vertrag kommt nach Bestätigung durch Elbphilharmonie Plaza-Führungen zustande. Die Bestätigung bedarf keiner festen Form und kann mündlich, schriftlich oder per E-Mail erfolgen.

 

2.         Leistung, Preise und Zahlungsweise

  • Der Umfang der Leistung ergibt sich aus der Tourbeschreibung und umfasst die Führung und Kommentierung der Tour. Weitere Leistungen können ausdrücklich erwähnt werden.
  • Die Leistungen werden unabhängig vom Wetter erbracht. 
  • Es gelten, sofern nicht anders vereinbart, die in den Tourbeschreibungen angegebenen Preise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  • Das Eintrittsgeld für die Plaza der Elbphilharmonie ist im Preis enthalten.
  • Die maximale Gruppengröße beträgt 25 Personen.
  •  Der Tourpreis ist im Voraus zu entrichten. 
  • In vereinbarten Einzelfällen, bei kurzfristiger Anmeldung, kann die Zahlung vor Beginn der Leistung in bar erfolgen.
  • Bei individuellen Buchungsanfragen (z.B. für eine 2,5 h -Weltkulturerbe-Tour) erhält der Kunde mit der Auftragsbestätigung eine Rechnung.
  • Umbuchungen oder Terminänderungen können nicht vorgenommen werden. 

 

3.         Stornierung/ Nichtinanspruchnahme durch den Kunden

  • Nach §§ 651if. BGB können sowohl der Kunde als auch der Touranbieter jederzeit vom Vertrag bzw. der Tourbuchung zurücktreten und dabei angemessene Entschädigungen verlangen.
  • Demgemäß legt Elbphilharmonie Plaza-Führungen folgende Stornogebühren fest:
  1. Bei Rücktritt vom Vertrag bis zum 30. Tag vor Tourbeginn 15% des vereinbarten Entgeltes.
  2. Bei Rücktritt vom 29. - 22. Tag 25 % des vereinbarten Entgeltes.
  3. Vom 21. bis 15. Tag 40% des vereinbarten Entgeltes.
  4. Vom 14. bis zum 7. Tag 50 % des vereibarten Entgeltes.
  5. Ab dem 6. Tag vor Tourbeginn 65 % des vereinbarten Entgeltes.
  6. Am Tag der Tour 100% des vereinbarten Entgeltes.

 

4.        Stornierung durch Elbphilharmonie Plaza-Führungen

  • Elbphilharmonie Plaza-Führungen behält sich vor, in folgenden Fällen vom Vertrag vollständig oder teilweise zurückzutreten:
  1. bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen
  2. bei höherer Gewalt
  3. wenn ein Kunde oder ein Teilnehmer einer Gruppe die Durchführung der Leistung trotz Abmahnung nachhaltig stört
  4. wenn ein Kunde oder ein Teilnehmer einer Gruppe die Sicherheitshinweise des Tourleiters grob fahrlässig missachtet
  5. wenn ein Kunde oder Teilnehmer einer Gruppe aufgrund von Fehleinschätzung seiner Leistungsfähigkeit den Anforderungen des Programms nicht gewachsen ist.
  • In diesen Fällen bleibt Elbphilharmonie Plaza-Führungen der Anspruch auf den vereinbarten Tourpreis grundsätzlich erhalten. 

 

5.         Haftung

  • Elbphilharmonie Plaza-Führungen haftet für die ordnungsgemäße Vorbereitung, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der Leistung.
  • Elbphilharmonie Plaza-Führungen haftet nicht für Schäden, die durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten (z.B. im Straßenverkehr oder auf der Plaza) entstanden sind.
  • Elbphilharmonie Plaza-Führungen haftet nicht für Leistungen Dritter (z.B. Busunternehmen oder Gastronomiebetriebe).

 

6.         Gerichtsstand ist Hamburg.

 

7.         Salvatorische Klausel

  • Falls einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein sollten, betrifft dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bzw. des Vertrags insgesamt.